Kategorie-Archiv: Drover Show

Aussie Wochenende des CASD in Troisdorf

Am letzten Wochenende waren wir in Troisdorf zum Aussie Wochenende des CASD. Zum ersten Mal ging ich mit 3 Hunden an den Start. Ich kriege ja den Hals nicht voll  🙄

Am Samstag stand Sport auf dem Programm. Drover machte den Anfang und lief mal wieder mit mir eine Runde Rally. Mit nur einem Training (für das Frauchen, der Hund kann ja alles 🙈) haben wir immerhin 84 Punkte, ein SG und den 6. Platz erlaufen. Ich brauche glaube ich doch mehr Übung für diese MSÜ Dinger  :lol:Hier das Video zu Drovers Lauf:

Ty ging dagegen kurz darauf im Obedience an den Start. Und er war wieder so MEGA. So konnten wir wieder mit hohen Wertnoten durchpunkten, nur für die Box (den Kreis) brauchte ich eine Korrektur, die Ty aber sofort annahm. Ansonsten waren alle Übungen im hohen V:

2 Min Sitz 1 Min
Platz mit Abrufen
Freifolge Positionen a. d. Bew. Abrufen mit Steh und Platz Box Richtungs- apport Pylon, Apport und Sprung Identifizieren Distanz- kontrolle
10 9,5 9,5 9,5 9 7,5 9,5 9 9 10
x2 x2 x3 x3 x4 x4 x3 x4 x3 x4
20 19 28,5 28,5 36 30 28,5 36 27 40

Gesamt: 293,5/320 Punkte (V - 1. Platz von 3)

Das war nun der 2. Start mit über 290 Punkten in Folge 😍 Wir konnten uns sogar punktetechnisch noch ein klein wenig zu letztem Monat steigern und erliefen wieder den 1. Platz! Ty war einfach gigantisch toll und so redeten nach unserem Start gleich zwei Leistungsrichter auf mich ein, dass ich ja wohl nächstes Jahr die WM Qualis laufen solle 😅 Wir werden sehen, hier könnt ihr euch erst mal Tys Lauf angucken:

Zum Schluss ging dann am Samstag noch meine kleine Quinn zum allerersten Mal mit mir an den Start. Wir versuchten uns in der Rally Beginner, aber trotzdem war das für mich an diesem Tag wohl die größte Aufregung. Der erste Start mit einem "neuen" Hund ist eben immer etwas Besonderes und Aufregendes. Ich habe vorher noch hin und her überlegt, ob ich bei unserem Lauf vorsichtshalber die Leine dran lassen soll, weil ich Angst hatte, Quinn könnte in dieser spannenden Atmosphäre mal einen Abstecher machen, um sich alles anzugucken, aber alle meine Bedenken waren völlig umsonst: Sobald ich die Leine abgeklickt hatte, war Quinn im Arbeitsmodus. Sie war so schön aufmerksam und konzentriert, dass wir uns doch glatt 100 Punkte! und den 1. Platz erliefen 😍 Meine kleine Streber-Biene, jetzt kann ich doch etwas beruhigter in die BH im Juli gehen 😅 Hier könnt ihr euch auch ihren Lauf ansehen:

Am Sonntag ging es dann wieder früh los nach Troisdorf, weil ja auch noch Show auf dem Programm stand.

Auch hier machte Drover den Anfang, da ich ihn für die Kombi-Wertung nach Jahren mal wieder gemeldet habe. Zum ersten Mal lief er mit Martina und hat sich ganz toll präsentiert. Er erhielt ein SG und den 2. Platz in Veteranen.


Auch sein Richterbericht liest sich gut (obwohl ich immer noch finde, dass er ein Babyface hat 😆 ):

"very masculine head, very pleasing stop, beautiful head and topline, front nicely moving, the rear is slightly weak, coat in good condition, eyes very nice"

Danach ging Ty in einer großen offenen Klasse in den Ring und erhielt ein V4! Ich habe mich sooo gefreut! Auch ihn hat Martina ganz toll präsentiert, danke dir nochmal dafür 😘


Und hier auch Tys Richterbericht:

"beautiful topline, the coat color and texture very nice, movement nice, shape very nice, nice bone and feet, masculine head"

Für Quinn lief es in der Show dann leider nicht ganz so gut. Die Jugendklasse war mal wieder sehr voll und Quinn wirkte ein bisschen wenig Hund neben den anderen. Sie ist total abgehaart und konnte diesmal nur ein SG ergattern, obwohl die Richterin sie sehr gelobt hat. Für sie heißt es jetzt erst mal eine kleine Show-Pause, bis was dran ist, an dem Hündchen 😆 Aber auch sie hat wieder einen tollen Job mit Martina gemacht


Hier noch Quinns Richterbericht (auch wenn ich beim besten Willen nicht weiß, wo Quinn zu schmal sein soll...):

"beautiful topline, kind of narrow all over (might be because of her age), coat ist beautiful texture and color"

Ich bin super happy über die Ergebnisse meiner Drei und ihr tolles Verhalten auf und außerhalb des Platzes Danke besonders an Katahrina und Martina für das schöne Wochenende, aber auch allen anderen Ich habe mich auch sehr gefreut, Quinns Verwandschaft zu treffen. Hier ein Bild von Easy und Quinn gemeinsam im Ring und den beiden mit ihrem Bruder Smoke:

Besonders möchte ich auch nochmal dem ausrichtenden Verein danken und die hammermäßigen Preise erwähnen. Wir haben noch nie SO VIEL abgestaubt!


 

Aussie Wochenende in Troisdorf

Es liegt ein ereignisreiches Wochenende hinter uns: In Troisdorf fand das jährliche Aussie Wochenende des CASD statt. Und da dieses Jahr auch Rally Obedience statt nur Agi auf dem Plan stand, konnten die Jungs auch einmal bei der Combi-Wertung mitmachen 🙂

Am Freitag ging es mit Rally los: Da wir im VDH in dieser Hinsicht noch nichts gemacht haben beide in der Beginner. Beide waren sehr brav und haben ordentlich gearbeitet. Und was soll ich sagen: Der Youngster hat den alten Hasen geschlagen 😀

Ty: 99 Punkte, 2. Platz der Gesamtwertung, 1. Platz der Aussie-Wertung

Drover: 98 Punkte, 4. Platz der Gesamtwertung, 2. Platz der Aussie-Wertung

Aber auch meine Trainer-Kollegin Stefie ging mit ihrem Aussie an den Start und konnte sich das Aufstiegs-V sichern. Noch einmal herzlichen Glückwunsch 🙂 Hier die obligatorischen Poser-Fotos:

IMG_0899 IMG_0901

Was war ich wieder stolz auf meine Streberlis!

Und am Sonntag ging es dann auf der Show unter Richter Douglas Taylor genial weiter:

Ty präsentierte sich sehr brav in der Zwischenklasse und erhielt das V3 von 5  Hunden mit einem leider recht kurzen Richterbericht:

"good dentation, pleasing head, good neck, lower topline, good tailset, adequate bone"

IMG_0957 IMG_0987 IMG_0993

Drover bekam ebenfalls das V3 von 15 Hunden (!!!) in der Offenen Klasse! Noch nie ein V geholt und dann das! Ich konnte es echt nicht fassen.

Drovers (leider ebenfalls etwas oberflächlich geratener) Richterbericht:

"good dentation, good topline & tailset, correct bone, good angulation"

IMG_1037 IMG_1039 IMG_1041

Den Vogel abgeschossen hat dann aber Ty, der in der Kombi-Wertung von Rally und Show den 3. Platz aller Hunde belegte!!!

IMG_1077 IMG_1086 IMG_1082

Es war ein super schönes Wochenende und besonders gefreut habe ich mich, dass auch Drovers Kids Lasse und Arya ausgestellt wurden. Die beiden haben sich so toll entwickelt! Lasse konnte sich sogar das V2 (von 7) in der Jugendklasse sichern.

IMG_1124 IMG_1207 IMG_0930

Aber Freud und Leid liegen ja bekanntlich nah beieinander und das ist auch der Grund, warum ich jetzt erst dazu komme, etwas zu posten: Indi ging es am Wochenende sehr schlecht, geriatrisches Vestibularsyndrom. So ging es zwischendurch immer wieder in die Klinik und zu Hause an den Tropf. Erst sah es gar nicht gut aus, aber heute konnte sie ihren ersten kurzen Spaziergang machen <3 Ich bin so erleichtert und hoffe einfach, dass meine Maus uns noch ein paar schöne Monate schenkt...

Drovers erste ASCA-Conformation-Show in Belgien

Eigentlich wollte ich Drover ja nie unterm ASCA ausstellen. Er ist nicht DER Ausstellungshund und da man beim ASCA keinen Richterbericht und Wertnoten bekommt, sondern es nur ums Gewinnen für den Champion-Titel geht, habe ich gedacht, dass können wir uns auch sparen. Aber dann habe ich die Richterin für Belgien gesehen und gedacht, da könntest du doch einfach mal mitmachen mit deinen Jungs. Auch wenn mir klar war, dass wir nicht gewinnen, war ich doch gespannt, wie Carol-Ann Hartnagle meine Hunde beurteilt. Und ich denke, es lief sehr gut für uns 🙂 Da Drover zum ersten Mal im ASCA lief, durfte er in der 6 Hunde starken Novice-Klasse starten. Er hat sich toll präsentiert und ist wunderschön gelaufen. Nur das "Freie Stehen" lief nicht so gut, aber davon habe ich an dem Morgen auch das erste Mal was gehört 😀 Im CASD durfte ich den Hund immer positionieren, beim ASCA darf man das an einer Stelle wohl nicht *hust*

Lange Rede, kurzer Sinn: Drover wurde auf dem 4. Platz platziert und ließ damit ein paar Showies hinter sich 🙂 Als die Richterin uns allerdings die Schleife überreichte, habe ich mal darauf verzichtet, sie bei ihren Worten "nice pup, needs to grow up" zu korrigieren 😀 Hach ja, Drover - mein Babyface <3

2014-belgien1 2014-belgien2 2014-belgien3

Danke Katharina Klöster und Andrea Schell für die Bilder 🙂

Alle Jahre wieder: Spezialzuchtschau Troisdorf

Auch Drover wurde im Rahmen einer Kettenreaktion in Troisdorf wieder ausgestellt. Ich hab gedacht, wenn so viele Freunde und Bekannte da sind, könnte ich auch fahren und das Ty-lchen ausstellen. Und wenn ich dann eh schon da bin, nehm ich Drover doch auch gleich mit 😉

Wegen unserem großen Wetterglück und der guten und straffen Organisation der Veranstalter war es ein echt schöner Tag. Drover hat sich auch sehr gut geschlagen - im wahrsten Sinne des Wortes 😉 Er trat in der 11 Rüden starken Offenen Klasse an und sicherte sich wie immer ein solides SG. Da diese Richterin aber auch mit den Gs nicht geizte, sind wir total zufrieden.

2014-troisdorf2      2014-troisdorf1

Fotos von meiner persönlichen Troisdorf-Fotografin Katharina Klöster 😉

Drover hat sich richtig schön präsentiert, passte diesmal gar nicht und schaute fast nur nach vorn 🙂 Besonders toll fand ich, dass die Richterin jedem kurz ihre Beurteilung begründete. So erkärte sie mir, dass Drover ein sehr guter Rüde sei, sie aber bemängelte, dass sein Kopf maskuliner sein könnte (na das ist ja mal was Neues 😉 ). Sie beschrieb ihn mir noch einmal expliziert als "balanced mover", allerdings seien seine Schritte etwas zu kurz. Auch der Richterbericht liest sich sehr gut:

"Quite good type, good size, head more masculin, smaller ears, nice neck and topline, very nice bone, could be a bit more angulated in front, a bit deep croup, enough deep chest, balanced side movement, step could be longer, very nice coat colour, tailset a bit high"

Körung in Wülfrath

Heute war es soweit: Drover und auch waren zur Körung in Wülfrath - der letzte Schritt zur Zuchtzulassung. Was soll ich sagen, es passierte nichts Außergewöhnliches 😉 Drover war seeeeeh brav, stand wie ne eins ohne einmal seine Füßchen zu versetzen (von denen die Richterin übrigens sehr angetan war 😉 ). Er hat sich super artig einmessen, betasten und die Zähne kontrollieren lassen.

Das Einzige, was nicht so recht klappen wollte, war das Laufen :/ Beim "Einlaufen" auf dem Kunstrasen war noch alles supi, beim späteren Ausprobieren auch wieder, nur während der Körung selbst wollte Drover partout Pass gehen -.- Die Richterin ließ uns eine zweite Runde laufen - das selbe Spiel. Ich bin wirklich schnell gelaufen, ein bisschen schneller und er wäre galoppiert. Keine Ahnung was da los war und was Frauchen wieder verkehrt gemacht hat. Hätten wohl einfach mehr Laufen als Stehen üben müssen *pfeif*. Aber im Vergleich zu manch anderem Hund war Drover ein Musterbeispiel für ordentliches Verhalten im Ring 😉 Und so haben wir unser Tagesziel erreicht: SG - uneingeschränkt zur Zucht zugelassen.

Hier der Körbericht:

Widerristhöhe 54 cm
Gebiss Schere, vollzahnig
Gesamteindruck/Typ/Ausdruck Ausreichend maskuliner Kopf, sehr gut aufgebaut mit korrekten Proportionen
Knochenbau mittelkräftig
Bemuskelung flach
Kopf (Kopf/Oberkopf/Fang/Stop) Trockener Schädel, leicht gewölbt, Fang könnte etwas kräftiger und kürzer sein
Augen/Augenfarbe Mittelbraun, korrekte Lidspalte
Ohren Dreieckig, mittelhoch angesetzt
Hals Kräftig, leicht gewölbt
Körper (Oberlinie/Kruppe/
Brust/Rippen/untere Linie)
Gerader Rücken, mäßig abfallende Kruppe, sehr gute Vorbrust, korrekte Brusttiefe, korrekte Unterlinie, korrekter Rückenansatz
Rute/Rutenansatz Mittelhoch angesetzt
Vorderhand (Schultern/
Oberarm/Läufe/Vordermittelfuß)
Schulter korrekt gelagert, Läufe mittelkräftig, Vordermittelfuß kräftig und schräg gestellt, sehr gute Winkelungen
Hinterhand (Kniegelenk/
Sprunggelenk/Hintermittelfuß)
Kräftig, korrekt gestellt und gewinkelt
Pfoten Oval, fest geschlossen, ausgesprochen rassetypisch
Haarkleid Mittellang, bestens gepflegt
Haarfarbe Blue Merle wc
Pigment kräftig
Gangwerk Frei, fällt aber immer wieder in den Passgang
Verhalten Ruhig und freundlich
Sonstiges -
Formwert SG
Ergebnis Zur Zucht zugelassen - uneingeschränkt

 

Ausstellung in Troisdorf

Und alle Jahre wieder geht's zur Ausstellung, heute wieder in Troisdorf. Und ÜBERRASCHUNG: Drover hat mal wieder ein SG bekommen. Dabei hat er sich in der letzten Zeit wirklich gemacht. Trotzdem wirkt er in der offnen Klasse noch "sehr jugendlich", wie die Richterin zu Recht sagte. Bei einigen Punkten des Richterberichts muss ich allerdings widersprechen:

"30 Monate alter noch sehr jugendlich wirkender Rüde. Kopf gut proportioniert in der Länge, Ohren gut angesetzt aber zu groß. Gute Hals-Rückenlinie, gut gewinkelte Vorhand, gute Brusttiefe und zu wenig -breite, knapp gewinkelte Hinterhand. Gangwerk ist hinten stark kuhhessig, von der Seite fehlt Schub, vorne korrekt. Gute Haartextur und schöne Farbe.
Sehr freundlich."

> Große Ohren - okay, find ich allerdings nicht dramatisch 😀
> Brust nicht breit genug - okay, vielleicht kommt ja noch was 😀
> Hinterhand könnte mehr gewinkelt sein - stimme ich zu
> ABER: Drover mag hinten zu eng sein, das weiß ich auch, aber er ist nicht kuhhessig, was ja mehr soviel wie x-beinig bedeutet.... Auch hat er von der Seite ein sehr schönes Gangwerk...

2013-troisdorf2   2013-troisdorf3   2013-troisdorf4

Und auch hier wieder Danke an Katharina Klöster für die Fotos!

Na ja, wir hätten uns natürlich über ein V gefreut, können aber auch mit dem SG zufrieden weiterleben 😉 Alles in allem war es ein schöner Tag mit sehr vielen lieben Bekannten 🙂 Und auch auf mein Häschen kann ich stolz sein, seine Stärken liegen mit Sicherheit nicht im Showring und trotzdem hat er sich gut benommen und mitgemacht: Er hat schön gestanden, mich aber beim Laufen zum Teil wieder angeguckt und am Anfang gepasst -.- Nun gut, selber schuld, ich bin was Show betrifft einfach zu unmotiviert da großartig für zu üben :/ Aber vor allem: Drover war offen und freundlich. Natürlich steht im Rassestandard, dass der Aussie reserviert gegenüber Fremden ist und in einem gewissen Rahmen mag das ja in Ordnung sein, aber wenn Hunde im Ring den Richter angehen, schnappen, sich nicht anfassen lassen wollen, finde ich das sehr bedenklich, vor allem im Hinblick darauf, dass ja nun einmal viele Hunde ausgestellt werden, die in die Zucht gehen sollen....

Austellung in Troisdorf

Ein ganzes Jahr haben wir nicht geschafft, ohne Ausstellung davonzukommen, heute war es wieder so weit. Drover hat sich in Troisdorf in der Zwischenklasse präsentiert. Der einzig andere Starter ist nicht erschienen, so dass wir den ersten Platz schon mal sicher hatten 😀

Trotzdem hat Drover wieder nur ein SG bekommen, was mir die Richterin damit erklärte, dass er ihr für das Alter noch zu wenig männlich sei. Gut, damit hat sie grundsätzlich recht, Dro ist ein sehr zarter Rüde, der aber noch ein wenig zulegen wird. Denn ich bin doch der Meinung, dass ein Hund mit 19 Monaten noch nicht fertig aussehen muss.

Hier dann der komplette Richterbericht:

"19 Monate alter bluemerle Rüde, männlicher wäre besser, guter Stopp, gutes Auge, Wangen könnten voller sein, gut gewinkelt, noch etwas flach in den Rippen, passende Knochenstärke, kein optimales Fell, schöne Farbe, dreht vorne linke Pfote nach außen, hinten etwas eng."

2012-troisdorf1  2012-troisdorf2  2012-troisdorf3

Fotos von Katharina Klöster

Mit den meisten Punkten bin ich einverstanden, auch wenn ich nicht weiß, was er da wohl mit seiner linken Pfote gemacht hat. Nur über das "kein optimales Fell" ärgere ich mich etwas, da ich es mal frei als "zu wenig Fell" interpretiere. Wie man zu felligen Aussies steht, bleibt aber ja jedem selbst überlassen...

Drover hat sich jedenfalls sehr gut benommen, ist nicht durch den Ring gehüpft und meistens anständig getrabt, auch wenn ich wohl zwischenzeitlich etwas zu langsam für ihn war und er in Pass verfiel.

Alles in allem war es aber ein sehr schöner Tag, der ausrichtende Verein hat einen tollen Job gemacht, die Richterin war sehr, sehr nett und das Wetter hat - trotz angekündigtem Gewitter - auch noch mitgespielt. Kathi war so lieb mich zu begleiten und auch die schönen Bilder von Dro zu machen. Besonders gefreut habe ich mich, dass wir zufällig Drovers Cousin Sanjo aus dem Wildsong K-Wurf getroffen haben, der seiner Mama Flitz echt wahnsinnig ähnlich sieht und ein super netter Hund geworden ist.

Das "Show-Geschäft" wird aber trotzdem nicht wirklich meins, so dass wir uns jetzt erstmal wieder zurückziehen und uns im nächsten Jahr wieder versuchen, vielleicht ist Drover bis dahin ja etwas männlicher 😉

Ausstellung in Gelsenkirchen

Drover hat seine erste Ausstellung erfolgreich gemeistert. Wir wussten von vornherein, dass wir es in der Jugendklasse schwer haben würden, da sie mit einer Altersspanne von 9 bis 18 Monate natürlich sehr unterschiedlich entwickelte Hunde einschließt. Und so stach Drover dann auch mit seinen 10 Monaten als halbes Hähnchen heraus und wurde nur fünfter in seiner Klasse. Er hat aber sehr schön mitgemacht und sich gut präsentiert, worüber ich mich mindestens genauso freue, wie über einen guten Formwert. Und auch über den können wir bei einem SG nicht meckern. Der Richterbericht ließt sich dabei auch sehr nett:

"10 Monate alter Rüde, ansprechende Gesamterscheinung, noch in der Entwicklung stehend, typvoller Kopf, mandelförmige Augen, mäßiger Stopp, hoch angesetzte Ohren, korrekter Hals, fester Rücken, vorzügliche Vorhand, ausreichend gewinkelte Hinterhand, altersbedingt noch schmal in der Brust, flüssiger Gang, hinten sehr eng, gepflegtes Haarkleid, Verhalten sehr freundlich und frei."

2011-gelsenkirchen2  SONY DSC  2011-gelsenkirchen3

Danke an Katharina Klöster und Familie Rieger für die Fotos!
 

Es war eine tolle Erfahrung, aber nun werden wir erstmal eine Show-Pause einlegen und warten, bis der Hase etwas zugelegt hat 😉 Drovers Bruder Douglas wurde übrigens vierter in der Klasse und erhielt ein V und auch dessen "großer Bruder" Easy wurde mit einem V platziert. Herzlichen Glückwunsch noch einmal und danke, dass ihr mich so gut eingewiesen habt 😀