3 Wochen alt – es kommt Leben in die Bude

Heute sind unsere kleinen Abenteurer*innen schon 3 Wochen alt geworden. Die Zeit rast nur so dahin. Sie haben jetzt alle die Augen und Ohren geöffnet und laufen schon fleißig durch die Wurfkiste. Auch das Welpenzimmer wurde schon erkundet und sowohl die erste feste Nahrung (lecker!) als auch die erste Wurmkur (igitt!) zu sich genommen.

   

Heute sind wir dann zur Feier des Tages auf Schatzsuche gegangen 😆 Stellvertretend für alle ein Foto von dem süßen Polo. Die Bilder der anderen findet ihr wie immer auf der A-Wurf-Seite!

2 Wochen alt – Die Augen öffnen sich!

Heute ist unser A-Wurf schon 2 Wochen alt! Unsere Abenteurer*innen öffnen gerade einer nach dem anderen die Augen und werden auch immer mobiler. Sie bewegen sich schon fast richtig laufend vor.

Die Jungs sind den Mädels gewichtstechnisch noch um Einiges voraus und so waren auch Charlie und Neil die ersten, die die Augen geöffnet hatten. Aber Amelia hat da schnell nachgezogen. Mittlerweile haben sie alle schon kleine Schlitzaugen ❤

Hier haben wir wieder ein paar Gruppenbilder für euch. Die Einzelbilder gibt es wie immer auf der A-Wurf-Seite.

Wir nehmen für diesen Wurf keine Anfragen mehr entgegen!

Die Gentlemen:

Die Ladies:

AOM 2020

Heute mal ein Beitrag ohne Welpen 😆 Denn wir sind auch dabei, beim Award of Merit 2020 des CASD!

Auch wenn Quinn zwar gerade in Mutterschutz ist, sind wir letztes Jahr sage und schreibe 1 Mal im Obedience gestartet 🤣 (Danke, Corona!) Mit diesem einen Start in Klasse 1 erlief sie sich nicht nur mit 308,5 Punkten den 1. Platz des Turniers und das Aufstiegs-V in die Klasse 2, sondern erreichte auch den 1. Platz beim CASD Award of Merit Obedience Klasse 1 Hündinnen! Ich bin stolz auf meine Prinzessin! Und auch wenn die Herausforderungen aktuell anders aussehen, meistert sie diese mindestens genauso toll ❤

Auch Drover war fleißig (sofern es eben ging): Er startete zum ersten Mal bei den Obedience Senioren und konnte sich da ebenfalls mit über 300 Punkten den ersten Platz sichern. Und so wurde auch er Erster beim CASD Award of Merit 2020 Obedience Senioren Rüden! Für ihn ging es aber auch einmal im Rally an den Start. Auch da lief er zum ersten Mal Senioren und erreichte den 2. Platz beim CASD Award of Merit 2020 Rally Obedience Senioren Rüden 💪 Ich liebe meinen Hasen einfach und bin so froh, dass er mit seinen 10 Jahren noch rundum fit ist und noch so viel Spaß an allem hat. Und das Schönste ist, dass er sooo toll mit unserem Sohn umgeht, da geht einem echt das Herz auf ❤
 
Der Dritte im Bunde darf auch nicht fehlen: Leider sind Tys Obe Turniere letztes Jahr alle ausgefallen 🙁 Wir hatten da irgendwie ein schlechtes Timing. Somit ist er leider auch nicht beim AOM dabei, zum ersten Mal seit 2015... Immerhin beim ASCA ist er ein Wochenende im Rally gestartet und konnte damit seinen RTCH beenden, das ist ja schließlich auch eine tolle Leistung 😊
Ich hoffe, dass wir dieses Jahr wieder starten können. Ansonsten genießt er einfach das Leben. Er ist einfach ein absoluter Gute-Laune-Hund und wird wohl immer das Baby hier bleiben ❤

 

Wurferstbesichtigung

Heute war unsere Zuchtwartin da. Alles ist soweit in Ordnung 🙂 Die Welpen wachsen und gedeihen und die meisten haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt. Die fehlenden müssten das morgen geschafft haben 🙂 Bald gehen die ersten Äuglein auf, darauf warten wir schon ganz gespannt.

Ich hoffe, das schöne Wetter bleibt uns etwas länger erhalten, damit unsere kleinen Abenteurer da in zwei Wochen auch mal was von haben. Quinn genießt jedenfalls zwischendurch sehr gerne mit uns die Sonne im Garten 😎 

Der A-Wurf ist 1 Woche alt

Heute sind unsere kleinen Abenteurer*innen schon eine Woche alt! Daher gibt es neue Einzelfotos auf der A-Wurf-Seite.

Wir haben schon nach der Geburt festgestellt, dass wir irgendwie immer ein Geschwisterpaar haben, das sich von der Zeichnung sehr ähnlich sieht. Daher haben wir beim heutigen 1-Wochen-Shooting mal "Zwillingsfotos" gemacht.


Amelia und Neil


Nellie und Charlie


Delia und Scott


Zugegeben, hier passt das mit den Zwillingen nicht, aber die beiden wollten auch noch ein Foto: Polo und Fanny

Erste Fotos der kleinen Abenteurer

Unser A-Wurf hat jetzt seine eigene Seite bekommen und dort gibt es auch die ersten Einzelbilder der Welpen im Alter von einem Tag.

Auch wenn ich jetzt alle Karnevalisten enttäuschen muss, könnte das Motto unseres Wurfes für mich nicht passender sein: Adventure! Und es war wirklich ein Abenteuer bis hierher 🙂 Die Zuchtbuchnamen sind noch nicht zugeordnet, dafür wurden die Rufnamen der Welpen von bekannten Abenteurer*innen inspiriert.

Und hier sind sie, die vier kleinen Abenteurer-Jungs: Neil, Polo, Charlie und Scott (v.l.n.r.)

Und die vier Abenteurerinnen: Nellie, Fanny, Delia und Amelia (v.l.n.r.)

Der A-Wurf ist gelandet!

Und da ging es schneller als gedacht: Der Laughing Drover's A-Wurf (Ross x Quinn) ist gelandet ❤
 
Heute morgen hat Quinn in Rekordzeit von unter 3 Stunden ganz problemlos ihre 8 Welpen auf die Welt gebracht.
 
 
Wir haben 4 Rüden (3 x black bi und 1 x black tri) und 4 Hündinnen (ebenfalls 3 x black bi und 1 x black tri - Statistik können wir 😎🤣)
 
Mutter und Welpen geht es gut und ruhen sich jetzt erst mal aus.
 
Ein ganz dickes Dankeschön noch einmal an Karen, dafür, dass ich Ross nutzen durfte, an meine Mama und meinen Mann für die Unterstützung während der Geburt und drum herum und vor allem an Martina für die gefühlte Standleitung seit Tagen 🙈🤣 Und natürlich auch allen, die für uns die Daumen gedrückt haben 😘
 
Einzelfotos gibt es in den nächsten Tagen 🙂

Wir warten

Wir warten immer noch. Quinn ist seit letzter Nacht etwas unruhig und hechelt viel. Ich glaube, lange wird es nicht mehr dauern.

Gstern haben wir noch einmal den Schnee genossen, Prinzessin vorsichtshalber mit Mantel, damit der nackte Bauch nicht so kalt wird 😆 


Drover, Quinn und Ty


Mein hübscher Ty  🧡


Jack war auch dabei 🙂

Endspurt

So, jetzt haben wir nur noch eine Woche bis zum errechneten Geburtstermin vor uns! Es ist alles vorbereitet, die Wurfbox steht und Quinn liegt schon mal Probe 🙂

Danke an meinen allerbesten Ehemann, der mir die Box nach Wunsch angefertigt hat, und an die liebe Kristina aus meinem Verein für das Drucken unseres Logos auf Folie. Mir gefällt es total gut!

Den heutigen Schnee fand Quinn nur so mittel gut. So richtig rumtoben kann man mit der dicken Kugel ja nicht mehr und sonst braucht man das weiße Zeug ja eigentlich auch nicht. Ihr Blick spricht Bände, oder? 😆 

Ty fand es dagegen absolut super und war kaum zu bremsen. Er ist allerdings mal eben um 10 Jahre gealtert 😆