Late summer event Belgien

Hinter uns liegt ein schönes Wochenende in Belgien mit lieben Menschen und tollen Hunden 🥰 Und wir konnten wieder ein paar Erfolge mit nach Hause nehmen

Im Rally sammelte Ty fleißig Punkte für den RTCH und erlief sich Samstag 200 Punkte und den 1. Platz in Masters und 199 Punkte und den 3. Platz in Excellent. Damit wurde er High in Trial und High Combined 💪
Am Sonntag brach uns in Masters der Sprung des Schreckens das Genick, den von allen Startern nur 1 (!!!) Hund beim ersten Anlauf nahm und das war leider nicht Ty 🤣 Da er auch im 2. Anlauf nicht sprang, waren da 10 Punkte weg. So landeten wir in Masters nur bei 189 Punkten und konnten keinen Punkt für den RTCH mitnehmen. War aber nicht ganz so dramatisch, da Ty sowieso in Masters mit fast 20 Punkten Abstand vor Excellent lag 🤔🙈 Und so konnten wir an dem Tag etwas ausgleichen, denn Ty erlief in Excellent 200 Punkte, den 1. Platz und nach einem Stechen den High in Trial 🥳

Und nun zu Prinzessin Quinnserella 👸 Sie musste ebenfalls an beiden Tagen doppelt ran, allerdings je einmal in der Show und einmal im Rally Novice. Sie hat sich an beiden Tagen in der Show sehr schön mit Martina präsentiert (vielen Dank nochmal dafür 😘) und erhielt an beiden Tagen den 1. Platz, zugegebener Maßen gegen wenig Konkurrenz (Samstag waren sie nur zu Zweit und Sonntag war sie alleine in ihrer Klasse 😆). Egal, ich habe mich trotzdem sehr gefreut. Allerdings überschnitt sich an beiden Tagen ihr Show- und ihr Rally Start und es artete in ziemlichen Stress für mich aus. So lief sie dann am Samstag im Rally leider nicht so schön und war gar nicht richtig an. Damit wurden es nur 194 Punkte und der 4. Platz. Also leider kein X-Leg und so finishten wir nur den RN. Das X-Leg holten wir dann aber am Sonntag mit 199 Punkten und dem 1. Patz nach Somit darf sie nun den Titel RNX hinter ihrem Namen tragen.

Fazit: Für Quinn war die Überschneidung Mist, weil sie nach der langen Warterei im Auto, einer halben Stunde auf dem Tisch, dann die Zeit im Show-Ring und dann noch in der prallen Hitze nicht mehr sonderlich motiviert bzw. konzentriert war beim Rally. Am Sonntag hat sie sich noch echt angestrengt, aber das war trotzdem wohl was viel. Ich denke, da muss ich mich in Zukunft entscheiden, ob ich sie ausstelle oder sie im Sport melde. Zumindest, solange sie in den Klassen läuft, die sich so gern mit den Hündinnen überschneiden 😅

Ich bin wieder einmal sehr stolz auf meine Hunde, auf die ja doch immer wieder Verlass ist. Außerdem möchte ich mich beim Team des LASC/BASC für das tolle Event bedanken und bei allen Leuten, die das Wochenende mal wieder so schön gemacht haben

P.S. Schleifenfotos gibt es leider keine, da die Schleifen noch nicht da waren *hust* 🤣 Da ich die Heidefotos vom letzten Shooting aber so toll finde, müsst ihr euch die jetzt eben nochmal angucken 🤣 Und da Drover wie immer als moralische Unterstützung mit dabei war, kommt hier auch noch von ihm ein Bild 🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.