Ty ist Vize-DSV-Meister

Wohooo, wie der Titel schon sagt, ist Ty heute Vize-Meister bei der DSV-Meisterschaft Obedience 2019 geworden ❤️

Aber von Anfang an. Wegen der angekündigten Hitze fuhren wir heute schon seeeeeehr früh zum HSV Meerbusch-Kaarst. Um 7:45 Uhr ging dann der erste 3er-Starter in den Ring. Wir waren als 2. Team dran. Es ging los mit einer sehr schönen Übung 8, bei der Ty aber leider die Aufnahme nicht auf Anhieb geschafft hat, da er das Apportel bei der Geschwindigkeit einfach überrennt. Hat er gestern beim Probetraining auch gemacht. Schade, aber es blieben 9 Punkte 🙂 Die Distanzkontrolle und der Blitz waren dann gewohnt schön, da hab ich nix zu meckern, Richterin Brigitte Stellner zog uns jeweils nur einen halben Punkt. Dann die Box.... Unsere Hauptbaustelle wegen des Kreises. Trifft er oder trifft er nicht, ist hier immer die Frage. Auf den letzten beiden Prüfungen hab ich korrigieren müssen und gestern haben wir den Kreis bis zum Abwinken gemacht. Und er traf 🎉 Womit wir tatsächlich 10 Punkte für die Boox bekamen! Besonders süß war, dass Ty ganz am Rand im Kreis stand und ein Pfötchen in der Luft hielt. Hätte er die abgestellt, hätte er wohl leicht außerhalb des Kreises gestanden. Braves Ty-lchen! Aber so dicht können 10 und 0 Punkte beieinander liegen. Heute ging es zu unseren Gunsten 😆 Das Abrufen mit Steh und Platz war durch die Sichtverhältnisse etwas schwierig, da ich genau in die Sonne guckte und es schwer auszumachen war, wann er auf Höhe der Stangen ist. Ich habe glaube ich etwas früh die Kommandos gegeben, aber es war alles okay. Leider fehlte der Vorsitz und Ty kam in eine schräge Grundstellung. So gab es 8,5 Punkte. Das Suchen war schön, aber beim Zurückkommen hat Ty das Hölzchen umgefasst und er war da wie gewohnt eher langsam unterwegs. 9 Punkte. Mit der Fußarbeit war ich heute nicht so glücklich, Ty war in den Rechtswinkeln und Kehrtwendungen sehr weit und etwas unaufmerksam. Dafür hat er wieder jede Grundstellung gemacht. Yeah! 🙂

Bis dahin also eine fast perfekte Prüfung. Ja und dann kam der Richtungsapport... Heute im Schatten, da waren die blauen Hölzer, die ich gewählt hatte, vielleicht nicht die schlauste Wahl. Na ja, lange Rede, kurzer Sinn: Ty machte einen tollen Kegel, nahm auch meine Richtung an, aber kreiste dann Richtung großem Baum auf dem Platz und suchte mit den Augen. Ich bin mir sicher, er hat die Apportel einfach nicht gesehen, sonst hätte er es auch gebracht. Nach einer Korrektur und erneutem Kreisen fand er das Apportel schließlich, war dann aber doch so irritiert, dass er mich fragend anschaute, ob er das denn jetzt auch wirklich bringen soll 😀 Durch die vielen Zusatzkommandos war das dann leider eine 0. 😥 Sehr schade, denn mit dem Richtungsapport wären wir erster geworden. Hätte, hätte... Ich bin trotzdem sehr glücklich gewesen, dass Ty wieder so eine konstant gute Leistung gezeigt hat. Eigentlich ist der Richtungsapport keine Wackelübung, aber so Sachen passieren halt leider.

Hier könnt ihr euch unsere Arbeit selbst ansehen:

In der Mittagssonne waren dann noch die Gruppenübungen dran, aber die Hunde saßen glücklicherweise im Schatten. Das Sitzen war super, beim Platz brauchte ich leider ein Doppelkommando fürs Abrufen :/ Insgesamt kamen wir so trotz einer 0 auf 264 Punkte und ein schönes V ❤️ Damit erliefen wir den 2. Platz und können somit zum 3. Mal in Folge zu dhv DM fahren. Ich freue mich schon soooooo!

Hier Tys Punkte im Überblick:

2 Min Sitz 1 Min
Platz mit Abrufen
Freifolge Positionen a. d. Bew. Abrufen mit Steh und Platz Box Richtungs- apport Pylon, Apport und Sprung Identifizieren Distanz- kontrolle
9,5 8 8,5 9,5 8,5 10 0 9 9 9,5
x2 x2 x3 x3 x4 x4 x3 x4 x3 x4
19 16 25,5 28,5 34 40 0 36 27 38

Gesamt: 264/320 Punkte (V - 2. Platz von 3)

Da wir so früh angefangen haben, konnten wir dann auch schnell nach Hause 😆 Bei der Hitze eine super Sache. Ich möchte an dieser Stelle die tolle Orga von Seiten des  DSV aber auch vom HSV Meerbusch-Kaarst betonen. Es war alles pro Hund und auch die Hundeführer wurden super mit Infos, Verpflegung und was man noch alles so braucht versorgt 😀 Auch die Stewards und die Leistungsrichterin waren super drauf und hatten sichtlich Spaß im Ring. So sollte es sein. Danke euch! ❤️

Und hier noch ein Treppchen-Bild 🙂 Ich freu mich auf die DM mit euch, Mädels!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.