Aussie Wochenende des CASD in Troisdorf

Am letzten Wochenende waren wir in Troisdorf zum Aussie Wochenende des CASD. Zum ersten Mal ging ich mit 3 Hunden an den Start. Ich kriege ja den Hals nicht voll  🙄

Am Samstag stand Sport auf dem Programm. Drover machte den Anfang und lief mal wieder mit mir eine Runde Rally. Mit nur einem Training (für das Frauchen, der Hund kann ja alles 🙈) haben wir immerhin 84 Punkte, ein SG und den 6. Platz erlaufen. Ich brauche glaube ich doch mehr Übung für diese MSÜ Dinger  :lol:Hier das Video zu Drovers Lauf:

Ty ging dagegen kurz darauf im Obedience an den Start. Und er war wieder so MEGA. So konnten wir wieder mit hohen Wertnoten durchpunkten, nur für die Box (den Kreis) brauchte ich eine Korrektur, die Ty aber sofort annahm. Ansonsten waren alle Übungen im hohen V:

2 Min Sitz 1 Min
Platz mit Abrufen
Freifolge Positionen a. d. Bew. Abrufen mit Steh und Platz Box Richtungs- apport Pylon, Apport und Sprung Identifizieren Distanz- kontrolle
10 9,5 9,5 9,5 9 7,5 9,5 9 9 10
x2 x2 x3 x3 x4 x4 x3 x4 x3 x4
20 19 28,5 28,5 36 30 28,5 36 27 40

Gesamt: 293,5/320 Punkte (V - 1. Platz von 3)

Das war nun der 2. Start mit über 290 Punkten in Folge 😍 Wir konnten uns sogar punktetechnisch noch ein klein wenig zu letztem Monat steigern und erliefen wieder den 1. Platz! Ty war einfach gigantisch toll und so redeten nach unserem Start gleich zwei Leistungsrichter auf mich ein, dass ich ja wohl nächstes Jahr die WM Qualis laufen solle 😅 Wir werden sehen, hier könnt ihr euch erst mal Tys Lauf angucken:

Zum Schluss ging dann am Samstag noch meine kleine Quinn zum allerersten Mal mit mir an den Start. Wir versuchten uns in der Rally Beginner, aber trotzdem war das für mich an diesem Tag wohl die größte Aufregung. Der erste Start mit einem "neuen" Hund ist eben immer etwas Besonderes und Aufregendes. Ich habe vorher noch hin und her überlegt, ob ich bei unserem Lauf vorsichtshalber die Leine dran lassen soll, weil ich Angst hatte, Quinn könnte in dieser spannenden Atmosphäre mal einen Abstecher machen, um sich alles anzugucken, aber alle meine Bedenken waren völlig umsonst: Sobald ich die Leine abgeklickt hatte, war Quinn im Arbeitsmodus. Sie war so schön aufmerksam und konzentriert, dass wir uns doch glatt 100 Punkte! und den 1. Platz erliefen 😍 Meine kleine Streber-Biene, jetzt kann ich doch etwas beruhigter in die BH im Juli gehen 😅 Hier könnt ihr euch auch ihren Lauf ansehen:

Am Sonntag ging es dann wieder früh los nach Troisdorf, weil ja auch noch Show auf dem Programm stand.

Auch hier machte Drover den Anfang, da ich ihn für die Kombi-Wertung nach Jahren mal wieder gemeldet habe. Zum ersten Mal lief er mit Martina und hat sich ganz toll präsentiert. Er erhielt ein SG und den 2. Platz in Veteranen.


Auch sein Richterbericht liest sich gut (obwohl ich immer noch finde, dass er ein Babyface hat 😆 ):

"very masculine head, very pleasing stop, beautiful head and topline, front nicely moving, the rear is slightly weak, coat in good condition, eyes very nice"

Danach ging Ty in einer großen offenen Klasse in den Ring und erhielt ein V4! Ich habe mich sooo gefreut! Auch ihn hat Martina ganz toll präsentiert, danke dir nochmal dafür 😘


Und hier auch Tys Richterbericht:

"beautiful topline, the coat color and texture very nice, movement nice, shape very nice, nice bone and feet, masculine head"

Für Quinn lief es in der Show dann leider nicht ganz so gut. Die Jugendklasse war mal wieder sehr voll und Quinn wirkte ein bisschen wenig Hund neben den anderen. Sie ist total abgehaart und konnte diesmal nur ein SG ergattern, obwohl die Richterin sie sehr gelobt hat. Für sie heißt es jetzt erst mal eine kleine Show-Pause, bis was dran ist, an dem Hündchen 😆 Aber auch sie hat wieder einen tollen Job mit Martina gemacht


Hier noch Quinns Richterbericht (auch wenn ich beim besten Willen nicht weiß, wo Quinn zu schmal sein soll...):

"beautiful topline, kind of narrow all over (might be because of her age), coat ist beautiful texture and color"

Ich bin super happy über die Ergebnisse meiner Drei und ihr tolles Verhalten auf und außerhalb des Platzes Danke besonders an Katahrina und Martina für das schöne Wochenende, aber auch allen anderen Ich habe mich auch sehr gefreut, Quinns Verwandschaft zu treffen. Hier ein Bild von Easy und Quinn gemeinsam im Ring und den beiden mit ihrem Bruder Smoke:

Besonders möchte ich auch nochmal dem ausrichtenden Verein danken und die hammermäßigen Preise erwähnen. Wir haben noch nie SO VIEL abgestaubt!


 

Ein Gedanke zu „Aussie Wochenende des CASD in Troisdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.